Hilfe zu 5. Autonomie und Selbstversorgung

Klicken Sie Ja, wenn

... bei der Körperpflege (Waschen der Haare, Duschen, Baden, Arme / Beine / Brust / Intimbereich waschen, Zahn- und Mundpflege, Rasieren) Motivation, Führung oder Unterstützung durch eine andere Person benötigt wird.

... beim An- und Ausziehen Motivation, Führung oder Unterstützung durch eine andere Person benötigt wird.

... beim Essen kleinschneiden, Flaschen öffnen sowie beim Essen und Trinken selbst die Unterstützung durch eine andere Person benötigt wird.

... bei Toilettengängen und dem Umgang mit Inkontinenzmaterial (Windeln, ...) die Hilfe durch eine andere Person benötigt wird.

... an die Medikamenteneinnahme (Tabletten, Tropfen, Sprays, Spritzen, Salben, ...) erinnert oder dabei unterstützt werden muss

... Begleitung zu Ärzten, Physiotherapie, Logopädie, Psychologe, usw. (außer Haus) benötigt wird und dies regelmäßig mindestens einmal im Monat stattfindet.

... Unterstützung beim Aufsetzen einer Brille, Einsetzen von Hörgeräten, Anziehen von Kompressionsstrümpfen oder Orthesen und Korsett benötigt wird.

... Unterstützung bei Blutdruck oder Blutzuckermessungen mindestens einmal pro Woche benötigt und dies auch vom Arzt explizit angeordnet und regelmäßig dokumentiert wird.

Wie bestimme ich die nötige Hilfe bei Pflegehandlungen?
Wie bestimme ich die nötige Hilfe bei Pflegehandlungen?
Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie unsere unabhängigen Pflegeberater
Markus Oppel Markus Oppel